Apple Watch vs Oppo Watch – Welche Uhr ist besser?

Apple Watch vs Oppo Watch – Welche Uhr ist besser?

5. November 2020 0 Von Kammi.Net

Wenn es um Smartwatches geht, gibt es nur zwei echte Alternativen. Die Apple Watch und Uhren mit Wear OS. Wir haben die Oppo Watch und die Apple Watch gegeneinander antreten lassen.

Design und Verarbeitung

Mit einem Blick aus der Ferne kann man die beiden Smartwatches nicht gut auseinanderhalten. Die beiden Uhren haben ein rechteckiges Design mit stark abgerundeten Ecken.

Das Glas auf der Front ist im Fall der Oppo Watch allerdings flacher. Die Apple Watch hat hier stark abgerundete Seiten. Auf der linken Seite des Gehäuses findet man bei beiden Smartwatches der Lautsprecher. Dieser kann für Audioausgabe und Telefonate genutzt werden.

Auf der rechten Seite gibt es bei der Oppo Watch zwei Knöpfe und bei der Apple Watch einen Knopf und eine Drehkrone. Die Hauptinteraktion findet aber über den Touchscreen statt.

Die Displays sind in beiden Smartwatches von einem schmalen Rahmen umgeben. Das Display in der 41 mm Variante der Oppo Watch ist 1,6 Zoll und in der 44 mm Variante der Apple Watch 1,78 Zoll groß. Es handelt sich in beiden Smartwatches um ein AMOLED.

Das Gehäuse der Apple Watch besteht in der günstigsten Variante aus Aluminium. Es gibt aber auch noch Ausführungen mit anderen Materialen. Die Oppo Watch hat einen Metallrahmen und eine Kunststoffunterseite.

Wear OS vs Watch OS

Wenn es um Smartwatches geht, hat Apple eine deutliche Marktmacht. Apple hat hier den Vorteil das sie sowohl die Hardware als auch die Software kontrollieren. Im Fall von Wear OS ist es immer eine Kombination auf Software und Hardware, die aus unterschiedlichen Häusern kommt. Dies macht eine Optimierung deutlich schwieriger.

Google stellt mit Wear OS aber ein sehr mächtiges Betriebssystem für Wearables bereit und in Kombination mit der richtigen Hardware bekommt man so einen echten Konkurrenten für die Apple Watch. Oppo stellt das mit der Oppo Watch unter Beweis.

Die beiden Betriebssystem teilen auch mein Gemeinsamkeiten, als das es Unterschiede gibt. So kann man Apps installieren und hier sind dann wiederum die Entwickler in der Pflicht, das beste aus der jeweiligen Umgebung zu machen. Grundsätzlich eröffnen sich hier aber ähnlich Möglichkeiten. Vom Fitness Tracking über SmartHome Steuerung bis hin zum Nachrichten schreiben ist auf einer Smartwatch alles möglich.

Im Funktionsumfang unterscheiden sich die beiden Uhr dort auch nur minimal. Allerdings ist die App-Unterstützung auf der Apple Watch deutlich besser und so eröffnen sich insgesamt hier mehr Möglichkeiten.

Ein wesentlicher Unterschied ist noch der digitale Assistent. Währenddessen in der Apple Watch nur Siri zur Verfügung steht, ist bei Wear OS der Google Assistant vorinstalliert. Auf der Oppo Watch lassen sich aber auch andere digitale Assistenten installieren und so kann man zum Beispiel auch Alexa von Amazon nutzen.

Nutzung im Alltag

Wenn es im die Nutzung im Alltag angeht, ist natürlich auch die Performance entscheidend. In der Oppo Watch kommt der Snapdragon 3100 zum Einsatz und für den Energiesparmodus gibt es noch den Apollo 3 Chip. In der Apple Watch kommt je nach Generation ein Chip von Apple zum Einsatz. Seit der Generation 4 gibt es hier aber keine Performanceprobleme mehr. Der Snapdragon 3100 leistet ebenfalls gute Arbeit, neigt aber ab und zu zu kleinen Verlangsamungen. In der normalen Nutzung nimmt das diese aber kaum wahr.

Entscheidender ist der Unterschied bei der Akkulaufzeit. Zwar ist es bei beiden Smartwatches im vollen Smartwatch-Modus nicht möglich die Uhr mehrere Tage aufladen zu nutzen, aber wie gut man durch einen Tag kommt unterscheidet sich deutlich. Währenddessen man selbst an einem Tag mit intensiver Nutzung mit der Apple Watch noch mit ca. 20 % den Tag beendet, ist es schwer einen normalen Tag mit der Oppo Watch zu überstehen.

Die Kombination auf Hardware und Software ist im Fall er Apple Watch deutlich effizienter. Die Oppo Watch muss also häufiger ans Ladegerät und hält nicht immer einen ganzen Tag durch.

Geladen werden beide Uhren über ein eigenes System und sind leider mit keinem anderen Standard kombatibel.

Fazit zu Smartwachtes

In der reinen Funktionalität gibt es keine großen Unterschiede zwischen den beiden Uhren. Preislich ist der Unterschied aber schon wesentlich deutlicher. Die Oppo Watch bekommt man bereits für ca. 250 € währenddessen man für die Apple Watch mindestens 200 € mehr ausgeben muss.

Wer nicht so lange Tage hat ist daher bei der Oppo Watch gut aufgehoben. Wer aber auch mal ein Training am Tag tracken möchte, ist bei der Apple Watch auf der sicheren Seite.

Natürlich steht einer Entscheidung zwischen den beiden Uhren auch die Wahl des Ökosystems gegenüber. Die Apple Watch kann nur mit einem iPhone genutzt werden. Wear OS ist zwar auch auf iPhones verfügbar und so funktioniert die Oppo Watch auch mit iOS, aber mit Einschränkungen.