BenQ InstaShow – Die kabellose Lösung für Präsentationen

BenQ InstaShow – Die kabellose Lösung für Präsentationen

31. August 2019 0 Von Kammi.Net

Das Halten von Präsentationen im professionellen Umfeld kann man schnell in einem Kabelsalat enden. Mit dem BenQ InstaShow Präsentationssystem gehören diese Zeiten der Vergangenheit an.

Zwei Varianten

Das BenQ InstaShow Präsentationssystem ist in zwei Ausführungen erhältlich. Das WDC10 mit HDMI Anschluss und als WDC10C mit einem USB-C Anschluss. Die InstaShow Buttons verbindet man einfach mit dem Endgerät, wartet kurz bis diese gestartet sind und kann dann mit einem einfachen Knopfdruck die Übertragung starten. Der InstaShow Host muss natürlich zuvor mit dem Wiedergabegerät verbunden und mit Strom versorgt werden.

Es bedarf keine Software oder der Installation von Treibern am Endgerät. Die InstaShow Buttons werden als normales Ausgabegerät erkannt und können so als zweiter Monitor angesteuert werden. Man kann also das Bild sowohl spiegel als auch die eigene Anzeige erweitern.

Ein Empfänger viele Sender

Ein InstaShow Host kann bis zu 16 InstaShow Buttons aufnehmen. Die InstaShow Buttons und ein Host lassen sich einfach über die Synchronisationknöpfe verbinden. Dabei ist es egal, ob es sich um die InstaShow Buttons mit HDMI oder USB-C handelt. Auch ein Mischbetrieb ist mit einem InstaShow Host möglich.

Das BenQ InstaShow System lässt sich auch in mehreren Konferenzräumen mit dem selben InstaShow Buttons nutzen. Die Buttons müssen dafür einfach nur mit dem neuen Host synchronisiert werden.

Kabellose, stabil und ruckelfrei

Mit dem BenQ InstaShow Präsentationssystem ist schnell eine kabellose Verbindung zum Wiedergabegerät hergestellt. Die Verbindung ist dabei äußerst stabil und überträgt auch in großen Räumen ruckelfrei. Die Übertragung erfolgt dabei maximal in 1080p. Das System passt die Auflösung intelligent an. Damit wird der Inhalt immer im richtigen Seitenformat wiedergegeben.

Mit einer AES 128-bit Verschlüsselung sind die Daten auch vor unerwünschten Zugriffen sicher. Gäste können das System ebenfalls bedenkenlos nutzen. Es erfolgt kein Zugriff auf Firmennetzwerk, denn nur das Videosignal von der Quelle wird an das Wiedergabegerät übertragen.

Fazit zum BenQ InstaShow

Das BenQ InstaShow Präsentationssystem ist schnell und einfach installiert. Für die Nutzung muss man nichts weiter tun, als den InstaShow Button einzustecken und schon kann man mit dem Präsentieren beginnen.
Allerdings ist das System mit 1200 € für die HDMI Variante und 1300 € für die USB-C Variante eher nichts für den privaten Einsatz, aber ein hervorragendes Werkzeug im professionellen Umfeld.