Details zum Samsung Galaxy S20 & Galaxy Z Flip

Details zum Samsung Galaxy S20 & Galaxy Z Flip

18. Januar 2020 1 Von Charly Charles Check

Es gibt immer mehr Gerüchte zum bald erscheinenden Samsung Galaxy S20. Die wichtigsten und seriösesten, wie beispielsweise von XDA Developers, zählen wir hier einmal für euch auf. 

Warum nicht S11?

Zunächst erst einmal verstehen wir auch nicht so ganz warum Samsung das Smartphone nach dem S10 jetzt S20 nennt und nicht S11. Aber sie machen es halt. Vielleicht hat es was mit dem Jahr 2020 zu tun, so dass jetzt jedes Jahr ein Galaxy passend zum Jahr herauskommt. Apropos „herauskommen“. Am 11.2.20 wird das S20 offiziell vorgestellt. 

120 Hz Display – Samsung Galaxy S20

Das OLED Display wird eine Bildwiederholungsrate von 120Hz bieten. Dies jedoch leider nur in Full HD+. Wer eine QHD+ Auflösung möchte, muss die Hertz-Zahl auf 60Hz herunterschrauben. Aber so oder so. OLED plus 120Hz hört sich schon einmal richtig gut an. 

Prozessor

In Amerika wird man den Snapdragon 865 Prozessor mit 12 GB RAM bekommen sowie bei S20+ einen 4.500 mAh starken Akku. Der Prozessor für uns in Europa wird mal wieder einer von Samsung sein und zwar der Exynos 9830.

Fingerabdruckscanner – Samsung Galaxy S20

Die Ultraschall-Fingerabdruckscanner-Technologie bleibt weiterhin gleich wie beim S10 schon. Insgesamt werden alle Modelle auch in der Größe wachsen. Für Fans kleinerer Smartphones ein herber Schlag ins Gesicht.

Quelle: xda developers

Displaygrößen – S20, S20+, S20 Ultra

Das S20 soll eine Displaydiagonale von 6,4 Zoll vorweisen. 

Das S20+ 6,7 Zoll und das S20 Ultra soll sogar ein 6,9 Zoll großes Display haben. 

Ein S20e wird es nicht geben, dafür ein S20 Ultra, welches aber noch größer als die anderen Varianten ausfallen wird. 

Einen Klinkenanschluss werden wir leider vergeblich beim neuen Samsung Galaxy Smartphone suchen. 

Kameras – Samsung Galaxy S20

Quelle: xda developers

Interessant ist wahrscheinlich auch noch das Kamerasystem. Es wird 4 Kameralinsen auf der Rückseite geben. Höchstwahrscheinlich wird die 108 MP Linse, die auch im Mi Note 10 von Xiaomi verbaut war, Platz im S20 Ultra finden. Wir sind gespannt, ob Samsung softwareseitig noch bessere Ergebnisse aus der Linse bekommen wird als Xiaomi. Gerüchten zufolge sollen auch noch Linsen mit 48MP (für den Zoom) sowie eine 12MP Ultraweitwinkelkamera verbaut sein. 

Im S20 und S20+ wird laut Berichten eine 12MP Hauptkamera, eine 64MP große Telefotolinse, eine 12MP Ultraweitwinkellinse sowie ein 3D-Sensor verbaut sein. Dieser 3D-Sensor wird auch teil des S20 Ultra Kamerasystems sein. 

Es sollen nicht nur 4k Videos aufgenommen werden können, sondern sogar bis zu 8K Videos mit maximal 30fps. 

Quelle: Samsung

Samsung hat natürlich auch zu ihrem Live-Event am 11.2.20 eingeladen mit folgendem Bild. Das erste “a” wird wahrscheinlich das Kamerasetup des neuen S20 darstellen, aber beim zweiten “a” wird nun gemunkelt, dass es vielleicht das zweite faltbare Smartphone von Samsung darstellen soll. Gerüchte dazu gibt es auch schon.

Samsung Galaxy Z Flip

Quelle: LetsGoDigital

Angeblich soll es Samsung Galaxy Z Flip heißen und es ist kein Nachfolger des Samsung Galaxy Fold, sondern eher eine andere Umsetzung der Falttechnik. Es wird eher ein Klapp-Smartphone werden. So ähnlich wie wahrscheinlich auch das Motorola Razr 2019. Viel mehr seriöse Fakten gibt es dazu aber noch nicht. 

Das Samsung Galaxy S20 interessiert uns persönlich gar nicht so sehr. Aber wegen des Galaxy Z Flip werden wir uns auf jeden Fall den Livestream von Samsung anschauen.