HolyHigh – Kabellos geht auch günstig

HolyHigh – Kabellos geht auch günstig

22. January 2020 0 By Kammi.Net

Im letzten Jahr habe ich einige Kopfhörer getestet und es waren richtig tolle dabei. Nur die sehr günstigen In-Ear-Kopfhörer haben mich immer enttäuscht. Und ich wollte deshalb schon gar keine super günstigen Kopfhörer mehr testen. Nun kam HolyHigh auf mich zu und wollte das ich In-Ear-Kopfhörer, die nur 40 € kosten, teste. Über diese Firma hatte ich im Vorfeld  von Kollegen viel Gutes gehört und mich deshalb entschlossen diese Kopfhörer doch zu testen.

Ich habe zu diesen HolyHigh übrigens keine genauere Bezeichnung gefunden, irgendwie heißen alle Kopfhörer von ihnen nur HolyHigh. Nicht gerade vertrauenserweckend muss ich sagen.

Das Case

Die Earbuds kommen in einer einfachen Verpackung in dem sich das Ladecase und die Earbuds selbst befinden. Und auch wenn das Case aus Plastik war der erste Eindruck direkt positiv. Es fühlt sich solide an und ist wirklich sehr schön klein. Nur das es dieses Hochglanzplastik ist, finde ich nicht ganz so toll, aber das ist schließlich Geschmacksache.

Was mich direkt begeistert hat, ist dass dieses Case mit USB-C geladen wird. Wenn es um günstige Kopfhörer geht muss man noch oft mit Micro-USB leben. Und selbst bei Kopfhörern, die mehr als dreimal so teuer sind, wie die Melomania 1, bekommt man nur Micro-USB. Das Case mit 500 mAh ist somit schnell aufgeladen und bietet die Möglichkeit die Earbuds 4 bis 5 mal wieder aufzuladen.

Das Scharnier ist aus Metall und macht daher einen sehr stabilen Eindruck. Dank dieses Scharniers und eines kräftigen Magneten bleibt das Case auch geschlossen und geht nicht von alleine auf. So muss man sich keine Sorgen machen unterwegs einen der Earbuds zu verlieren.

Airpods ohne Stil

Das Design der HolyHigh erinnert zwar nicht unbedingt an die Airpods, aber der Teil der in eurem Ohr sitzt ist den Airpods schon sehr ähnlich. Nach außen haben diese HolyHigh aber schon ein sehr eigenes Design. 

Die Ähnlichkeit zu den Airpods bedeuten aber auch, dass diese Earbuds eben nicht bei jeden Ohr gut passen werden. Da es hier kein Silkon- oder Schaumstoffaufsatz gibt, muss man entweder wissen das diese Form passt oder man muss es einfach einmal probieren. Bei mir sitzen die HolyHigh sehr gut und sicher im Ohr.

Der Teil, der aus dem Ohr herausragt ist nicht sehr groß. Ich finde die Form ist aber schon etwas auffälliger und das ist schließlich Geschmackssache.

Holyhigh Klang

Nun habe ich hier keine Wunder erwartet und andere Earbuds in diesem Preisbereich haben mich schon bitterlich enttäuscht.

Eines vorweg, ich habe schon besser klingende Earbuds getestet, diese waren dann aber auch deutlich teurer. Ich muss sagen, ich bin mit dem Klang der HolyHigh trotzdem zufrieden und gerade wenn man sich den Preis dieser Ohrhörer anschaut. Man darf hier keinen vollen und ausgewogenen Klang erwarten, aber besser als die Kopfhörer die früher mit den Smartphones zusammen kamen, klingen sie auf jeden Fall.

Aufgrund der Bauform gibt es hier auch keine Isolierung von der Außenwelt, aber wer sich diese Art Ohrhörer holt, weiß das schon vorher.

Für die Fahrt zur Arbeit oder nach Hause sind die HolyHigh ein toller Begleiter. Für ausgedehnten Musikgenuß sind sie allerdings nicht die richtigen Ohrhörer.

Bedienung

Gesteuert werden die HolyHigh über einfach Berührungen und das funktioniert auch sehr gut. Hier muss kein Knopf gedrückt werden, mit dem nach sich die Earbuds nur ins Ohr schiebt. Hier reicht eine einfache Berührung aus. Die Kombination aus einfachen oder mehrfach Tap, sowie langem Halten gibt die volle Kontrolle über die Musik. Auch die Lautstärke lässt sich sehr intuitiv verstellen.

Fazit zu den HolyHigh

Für gerade einmal 40 € wird es schwer Ohrhörer zu finden, die mit den HolyHigh mithalten können. Die Verarbeitungsqualität ist sehr gut und der Klang ist in Ordnung. Wie gesagt, ein Klangerlebnis darf man hier nicht erwarten.
Wer also nicht 100 € oder mehr ausgeben will, ist mit den HolyHigh wirklich gut beraten. Und damit ihr noch einmal 25% spart, habe ich einen Gutscheincode. [PZ5QLG2E] Der spart euch im Moment noch einmal 10 € ein.