Epson EcoTank ET-4750 – Günstig drucken ohne Patrone

Epson EcoTank ET-4750 – Günstig drucken ohne Patrone

26. Mai 2020 0 Von Kammi.Net

Ein gut ausgestattetes Home Office braucht einen guten Drucker und am besten auch gleich noch ein Scanner, Kopierer und Faxgerät. Der Epson ET-4750 bringt all diese Funktionen mit. Dabei ist er auch noch erstaunlich günstig im Unterhalt und schont die Umwelt.

Vom Start weg, richtig viel Drucken

Mit dem Epson ET-4750 bekommt man nicht nur den Drucker, eine Anleitung und ein Stromkabel, sondern natürlich auch Druckertinte mitgeliefert. Anders als bei anderen Tintenstrahldruckern kommen diese aber nicht in Druckpatronen, sondern in einfachen Plastikflaschen.

Es ist auch üblich, dass man mit diesen Starterpatronen nur einige wenige Seiten drucken kann und dann recht schnell neue Patronen kaufen muss. Beim Epson ET-4750 bekommt man aber Tinte für 14.000 Seiten schwarz und 11.200 Seiten farbigem Druck. Damit kommt man dann direkt eine Weile aus und muss sich nicht nach dem Kauf des Druckers gleich noch einen neuen Set Patronen umschauen.

Weniger Müll und günstiger Drucken

Das es sich beim Epson ET-4750 nicht um einen normalen Tintenstrahldrucker handelt, dürfte mittlerweile klar sein. Epson setzt hier auch wieder befüllbare Tanks, die im Drucker verbaut sind. Der Druckkopf und die ganze Elektronik sind im Drucker verbaut und werden immer wieder verwendet. Viele Druckerpatronen haben einen Druckkopf verbaut und sind somit nach der Nutzung Sondermüll. Die Tanks im Epson ET-4750 halten auch deutlich mehr Tinte als das Druckpatronen machen. Einmal aufgefüllt, kann man ca. 7000 mit schwarzer Tinte und ca. 5500 farbige Seiten drucken. Ein Flasche Nachfülltinte kann somit bis zu 88 Tintenpatronen ersetzen. Die Einsparung an Abfall sind enorm.
Nachfülltinte gibt es bereits für 9,99 €, was um ein vielfaches günstiger ist, als die gleiche Menge an Druckvolumen mit Druckerpatronen. Um 500 Seiten zu drucken, kostet es gerade einmal 1 € für die Tinte, nur das Papier kommt dann noch hinzu.

Funktioniert mit allen Geräten

Der Epson ET-4750 lässt sich einfach und schnell im Netzwerk einbinden und steht damit allen damit verbundenen Geräten zur Verfügung. Die Verbindung kann per Ethernetkabel oder WLAN erfolgen.

Das gesamte Setup erfolgt über den farbigen Touchscreen des Druckers und ist damit selbsterklärend. Nach wenigen Minuten ist der Drucker vollständig eingerichtet und kann dann sofort genutzt werden.

Die Einrichtung des Druckers am Rechner, Smartphone oder Tablet ist dank der Epson Software ein intuitiv. Nach der Einrichtung kann man dann auch direkt mit dem Drucken beginnen. Aber auch die Scan- und Faxfunktion kann direkt vom Endgerät gestartet und gesteuert werden.

4 in 1 Gerät

Das der Epson ET-4750 nicht nur drucken kann, habe ich bereits erwähnt. So kann dieses Multifunktionsgerät auch scannen, faxen und natürlich kopieren. Die Funktionen können auch direkt vom Touchscreen des ET-4750 gesteuert werden.

Beim Scannen können über den Einzug bis zu 30 Blatt auf einmal eingelegt werden und der Scanvorgang erfolgt dann sehr schnell und in guter Qualität. Mit diesen Funktionen hat man alles im Home Office, was man von einem Multifunktionsgerät erwarten würde.

Der Epson ET-4750 lässt sich aber auch für Bilderdruck nutzen. So unterstützt der Drucker randlosen Druck und mit dem richtigen Fotopapier kann man so seine Urlaubserinnerungen auch Zuhause in toller Qualität ausdrucken.

Fazit zum Epson ET-4750

Der Epson ET-4750 kann auf ganzer Linie überzeugen. So ist es ein kompakter schnell Drucker, der auf die Umwelt und den Geldbeutel achtet. Einziger Kritikpunkt ist, dass der Drucker etwas laut im Druck selbst ist.

Für 365 € bekommt man hier ein tolles Multifunktionsgerät, was auch auf lange Sicht den Geldbeutel und die Umwelt schont.