Gigaset L800HX – Alexa mit richtigem Telefon

Gigaset L800HX – Alexa mit richtigem Telefon

28. Mai 2020 0 Von Kammi.Net

Wenn man sich Alexa nach Hause holen will, muss es nicht immer ein Echo von Amazon sein. Gigaset hat mit dem L800HX einen smarten Lautsprecher, der gleichzeitig noch ein Telefon ist und tollen Klang bietet.

Unscheinbar ist nicht immer schlecht

Das Design des Gigaset Smartspeakers ist sehr minimalistisch gehalten und damit sticht diese Lautsprecher nicht sofort ins Auge. So passt der Gigaset L800HX in ziemlich jeden Haushalt. Manchmal ist es also gut nicht extra aufzufallen.

Sichtbare Materialien sind hier weißes Plastik und ein grauer Stoffbezug. Schaut man auf den Gigaset Smartspeaker von oben, erinnert dieser schon stark an das Button-Layout von einem Amazon Echo, mit der Ausnahme des Telefonhörerknopfes in der Mitte. Die Ähnlichkeit zum Amazon Echo ist natürlich nicht verwunderlich, denn es handelt sich hier schließlich um einen Smartspeaker mit Alexa. Mit den anderen Knöpfen lässt sich die Lautstärke ändern, das Mikrofon deaktivieren und es gibt eine Modus-Taste, mit der man zwischen WLAN-, Bluetooth- und Audiomodus wechseln kann.

Der Lautsprecher ist 23,5 cm hoch und 11 cm im Durchmesser. Damit ist er auch nicht zu groß und dürfte fast überall Platz finden.

Alexa ist an Bord

Die Einrichtung erfolgt über eine extra App für den Gigaset L800HX und ist so mit wenigen Schritten abgeschlossen. Nach der Einrichtung ist der smarte Lautsprecher auch schon in der Alexa App verfügbar und kann wie jeder andere Echo genutzt werden.

Nach der Einrichtung kann man Alexa dann alle möglichen Fragen stellen und Alexa wird dabei auch immer noch weiter verbessert. Egal ob man die Uhrzeit wissen will, wie das Wetter wird oder wie weit Paris entfernt ist, man bekommt umgehend die passende Antwort.

Hat man dann noch Smarthome Geräte Zuhause, lassen sich diese auch mit Alexa steuern. Und so kann man Lichter an- und ausmachen oder das Thermostat ganz einfach per Sprachbefehl steuern. Wer schon Alexa nutzt kann dabei auch alle Einstellungen direkt verwenden und wer sich den Gigaset L800HX als ersten Alexa-Lautsprecher holt, hat alle Funktionen auch mit wenigen Klicks eingerichtet.
Die Sprachbefehle werden dabei gut verstanden, auch wenn man weiter vom Lautsprecher entfernt ist. Hier leisten die drei Mikrofone wirklich gute Arbeit.

Das Einzige, was ich nicht geschafft habe, ist den Gigaset L800HX einem Raum zuzuordnen. Mit Echos von Amazon kann ich das, aber der Gigaset Smartspeaker will einfach nicht in einen Raum gesperrt werden. Das hat aber keinen Einfluss auf die Funktionalität und der L800HX funktioniert genauso wie ein Echo.

DECT Telefon eingebaut

Aber noch einmal zurück zur Gigaset App, denn damit verbinden man den L800HX auch mit der DECT Station.

Es handelt sich nämlich beim Gigaset L800HX nicht nur um einen Lautsprecher mit Alexa an Bord, sondern es auch ein DECT Telefon. Die Verbindung ist schnell und einfach hergestellt und ab diesem Zeitpunkt könnt ihr, diesen Lautsprecher als Festnetztelefon nutzen.
Zwar kann man mit Alexa auch die Funktion Drop-In nutzen, was einen Anruf zu anderen Nutzern mit einem Echo möglich macht, aber wenn man richtig telefonieren will, kann dies nur der Gigaset Lautsprecher.

Kontakte können mit der Alexa App auch von eurem Smartphone importiert werden und so ganz einfach per Sprachbefehl angerufen werden.

Anrufe kommen klar beim Gegenüber an, auch wenn man sich durch den Raum bewegt und auch der Angerufene ist ebenfalls gut zu verstehen. Man muss nicht anfangen zu schreien, sondern der Gigaset L800HX kompensiert das sehr gut.

Die Sprachqualität gefällt mir auf jeden Fall sehr gut. Es gibt viele, die auch mit ihrem normalen Telefon per Lautsprecher telefonieren und in dieser Hinsicht schlägt der Gigaset L800HX jedes normale Telefon um Längen.

Klang

Aber wie schlägt sich der smarte Lautsprecher als Lautsprecher?

In erster Linie ist es schließlich das, ein Lautsprecher. Es gibt mehrere Eingabemethoden zur Musikwiedergabe. Man kann WLAN nutzen und zum Beispiel Musik von Amazon Musik streamen oder per Bluetooth-Verbindung Musik an den Lautsprecher schicken. Wer dann noch eine Audioquelle hat, die man per AUX-Kabel verbindet, kann auch dies hier tun.

Auch wenn es sich um einen runden Lautsprecher handelt gibt es eine Rückseite, wie man an der Kabelverbindung sieht. Der Ton wird aber schön gleichmäßig abgestrahlt und so kann man den Lautsprecher frei positionieren und bekommt überall im Raum den gleichen guten Klang.

Der Klang kann einen Raum gut füllen und klingt sowohl bei Musik als auch bei Sprache sehr gut. Natürlich ist es kein Partylautsprecher, aber für einen smarten Lautsprecher klingt der Gigaset L800HX wirklich gut.

Fazit zum Gigaset L800HX

Dieser smarte Lautsprecher mit eingebautem DECT Telefon von Gigaset bringt tolle Funktionen zusammen und das auch noch zu einem richtig guten Preis. Den Gigaset L800HX gibt es bereits für 75€ und für den Klang, die smarte Funktionen und die Telefonie die man damit bekommt, ist das ein richtig guter Preis.