Das sind die 4 neuen iPhone 12

Das sind die 4 neuen iPhone 12

13. Oktober 2020 0 Von Kammi.Net

13. Oktober 2020, es steht ein Apple Event mit den iPhone 12 an und alle sitzen gebannt vor ihren Smartphone, Tablets, Monitoren oder Fernsehern. So oder so ähnlich stellt es sich Apple wohl vor.

Falls ihr den Event aber doch verpasst habe, wir haben uns den Stream anschaut und berichten euch nun alles was ihr wissen müsst.

Neuer HomePod Mini

Der neue kleine Smart Speaker von Apple kommt in form einer kleinen Kugel. Die Oberseite erinnert aber an den bisherigen HomePod. Apple verspricht dabei herausragenden Sound, mit Siri, Smarthome Steuerung und einem Schwerpunkt auf Datenschutz.

Der Sound wird in 360 Grad abgegeben und mit dem S5 Chip passt der HomePod Mini an den Raum und Standpunkt an. Außerdem kann man die HomePods verbinden und simultan in mehreren Räumen spielen. Wenn zwei HomePod Minis im selben Raum befinden, werden diese automatisch zu Stereolautsprechern.

In Zukunft wird man auch Music direkt vom iPhone an den HomePod schicken können, weil die Geräte sich automatisch erkennen.
Amazon Music und mehr Musikdienste werden in auch Zukunft von Apple HomePods unterstützt.

Mit der Funktion „Intercom“ kann man Nachrichten an andere HomePods im Haushalt und auch an iPhone, iPad und Apple Car schicken.

Verfügbar wird es in weiß und Schwarz für 96,50 Euro ab dem 6. November sein.

Neue iPhone 12

Die iPhone 2020 erhalten 5G und es sind damit die ersten 5G Smartphone für Apple.

Das iPhone 12 kommt in verschiedenen Farben und greift im Design das iPad Pro auf mit fachen Seiten. Es hat ein 6,1 Zoll OLED und hat damit die selbe Größe wie das iPhone 11. Aber der Rahmen ist kleiner geworden und so ist iPhone 12 kleiner als sein Vorgänger. Das Display hat zweimal soviel Pixel und wird außerdem bis zu 1200 nits hell.

Das Glas über dem Display soll stabiler sein, als bisher. Ceramic Shield ist eine von Apple entwickelte Technologie.

Der Chip A14 Bionic ist der neue Prozessor für iPhone 12 Reihe. Der 6 Kern-Chip nutzt 5 nm Technologie und ist damit noch einmal energiesparender und schneller. Apple gibt eine Leistungssteigerung von bis zu 50% gegenüberstehen Smartphones an.
Um die Performance zu zeigen, wurde auch League of Legends vorgestellt und damit kommt dieses Spiel zum ersten Mal auf mobile Geräte.

Das iPhone 12 kommt mit zwei Kameras. Eine 12 MP Weitwinkelkamera und 12 MP Ultraweitwinkelkamera.

Das iPhone 12 hat nun MagSafe, ein Magnet auf der Rückseite. Somit soll es einfacher sein das iPhone perfekt auf das passende Ladepad zu positionieren. Dabei behält das iPhone aber die Kompatibalität zu Qi Ladepads.
Außerdem ermöglicht MagSafe neues Zubehör, von Hüllen, Brieftaschen und Ladestationen.

Apple entfernt das Netzteil vom Lieferumfang und fügt nur noch ein USB-C zu Lighting Port.

Das iPhone 12 Mini hat alle Funktionen des iPhone 12 mit einem 5,4 Zoll OLED.

Das iPhone 12 Mini kann ab dem 16. Oktober 2020 vorbestellt werden und wird ab 778,85 Euro für 64 GB internen Speicher kosten.

Das iPhone 12 kann ab dem 6. November 2020 vorbestellt werden und wird ab 876,30 Euro für 64 GB internen Speicher kosten.

iPhone 12 Pro

Es hat das selbe Design mit Edelstahlrahmen und es kommt in vier Farben. Das Glas ist ebenfalls das Ceramic Shield Glas und wird eben falls MagSafe haben.

Es gibt das iPhone 12 Pro mit einem 6,1 Zoll OLED und das iPhone 12 Pro Max mit einem 6,7 Zoll OLED. Der Chip wird ebenfalls der A14 sein.

Es kommt mit 3 Kamera, eine 12 MP Ultraweitwinkelkamera, eine 12 MP Weitwinkelkamera und eine 12 MP 2x bzw. 2,5 x Telekamera. Im Gegensatz zu normalen OIS wird im iPhone Sensor-Shift genutzt, wo sich der Sensor und nicht das Objektiv bewegt.

Videoaufnahmen sind jetzt in 4K HDR und 10-bit Dolly-Vision möglich. Auch der Nachtmodus wurde noch einmal verbessert und liefert noch besser Low-Light Aufnahmen.

LiDAR ist auch an Bord, wie es schon im iPad Pro vorgestellt wurde.

Das iPhone 12 Pro kann ab dem 16. Oktober 2020 vorbestellt werden und wird ab 1120,00 Euro für 128 GB internen Speicher kosten.

Das iPhone 12 Pro kann ab dem 16. Oktober 2020 vorbestellt werden und wird ab 1217,50 Euro für 128 GB internen Speicher kosten.