LG 27GL850 – Der beste IPS Gaming Monitor

LG 27GL850 – Der beste IPS Gaming Monitor

4. November 2019 1 Von Kammi.Net

Wer als Gamer das meiste herausholen möchte, schaut primär nach TN Monitoren, denn diese bieten die beste Reaktionszeiten. Allerdings ist dort die Farbreproduktion deutlich schlechter als bei IPS Bildschirmen. Auch die Blickwinkel sind bei IPS Bildschirmen deutlich besser. Mit dem 27GL850 will LG einen Bildschirm bieten, der die Vorteile von IPS und TN Monitoren kombiniert.

Reaktionszeiten von nur 1 ms

Beworben wird der 27GL850 mit Reaktionszeiten von 1 ms, allerdings ist dies mit einem Sternchen versehen. Diese Reaktionszeiten erreicht der Monitor nämlich nur in einem bestimmten Modus.

Zwar erreicht der 27GL850 diese Reaktionszeiten in dem Modus “Fastest”, aber ich würde so eher keine Spiele spielen. Das Ghosting ist hier nämlich wirklich ein ernstes Problem. Trotzdem sollten auch echte Hardcore-Gamer hier noch nicht abschalten, denn der 27GL850 ist trotz dieses kleinen Werbetricks meiner Meinung nach einer der besten Gaming-Monitore auf dem Markt.

Im voreingestellten Modus “Fast” liegen die Reaktionszeiten immer noch bei sehr guten 4 ms und dort kann man dann alle Vorteile dieses Bildschirm in vollen Zügen genießen.

27GL850 mit 1440p Auflösung auf 27 Zoll

Die 2K Auflösung des 27 Zoll Bildschirm sieht einfach toll aus. Die Farben sind im Gamer-Modus sehr kräftig. Im sRGB Modus sind dann aber wesentlich genauer. Zwar ist es bei Auslieferung nicht der Monitor, der für kritische Bild- oder Videobearbeitung benutzt werden sollte, aber mit einer kurzen Nachkalibrierung sieht das schon ganz anders aus. Aber auch die Kalibrierung ab Werk ist wirklich schon sehr gut und LG bescheinigt die auch bei Lieferung.

Auch die 144 Hz kann man hier voll auskosten und so sollten auch Hardcore-Gamer immer noch sehr glücklich mit dem Spielerlebnis sein.

Nur die HDR Funktion ist hier nicht wirklich überzeugend. Dafür wird der Monitor einfach nicht hell genug mit seinen maximal 350 nits.

Elegantes Design

Zu den tollen Specs kommt auch noch ein sehr modernes und elegantes Design. Die Ränder sind an den Seiten und oben minimal, aber auch der Rahmen unterhalb des Bildschirm passt perfekt ins Bild. Der Fuß des 27GL850 nimmt nicht viel Platz ein, sorgt aber immer für einen sicheren Stand. Egal wie man die Monitor dabei einstellt. 

Rückseite

Auch die Rückseite kann sich sehen lassen. Es handelt sich hier nicht um ein langweiliges Design, sondern die roten Akzente sorgen für einen Hingucker.

Der 27GL850 lässt sich sowohl in der Höhen, als auch im Neigungswinkel verstellen. Außerdem kann man ihn sogar in einen Portrait-Modus drehen, was gerade für die Bearbeitung von Texten oder das Surfen im Internet besonders praktisch ist.

Hochformat

Das ist allerdings keine Orientierung in der man als Gamer diesen Monitor viel benutzen wird.

Anzeigentest – Sehr gut

Ich habe den Bildschirm aber auch einem Test unterzogen, um nicht einfach nur den Angaben von LG, Glauben zu schenken. Dieser Test fand zwar nicht unter Laborbedingungen statt, aber sollte trotzdem einen ganz guten Eindruck gewähren. 

Der 27GL850 schneidet dabei sehr gut ab. Von Farbumfang über Kontrast bis hin zu Farbtreue hat der Spyder-Anzeigentest die volle Punktzahl gegeben. Nur bei dem Weißwert, der Luminanz und der Farbhomogenität gab es leichte Punktabzüge. Insgesamt haben diese Punkte aber auf die alltägliche Nutzung kaum Einfluss und die Werte selbst sind immer noch sehr gut.

Spyder5 Elite5 Ergebnis

Der 27GL850 unterstützt auch Adaptive Sync. Somit ist der Monitor mit Free-Sync und G-Sync kompatibel. Auch wenn Nvidia dem 27GL850 G-Sync-Kompatibilität bescheinigt, handelt es sich nicht um einen G-Sync Monitor, denn das dafür nötige Hardware-Modul fehlt. Somit spart man aber auch deutlich bei den Kosten ein.

Anschlüsse gibt es auch genug. So verfügt der 27GL850 über einen Displayport 1.4, zwei HDMI 2.0 Ports, ein USB Hub und ein Audio-Out.

LG 27GL850 Anschlüsse

Bedienung mit Joystick

Die Bedienung erfolgt über einen kleinen Joystick unterhalb des Monitors. Diese Eingabemöglichkeit lässt sich gut bedienen und schnell die passende EInstellung vornehmen. So kann man verschiedene vordefinierte Profile wählen oder man nimmt die Einstellungen manuell vor.

Joystick

Oberhalb des Menüs sieht man eine Übersicht der aktuell gewählten Konfiguration.

So bietet diese Gaming-Monitor auch einige spielspezifische Funktionen, wie zum Beispiel ein dauerhaftes Fadenkreuz in der Mitte des Bildschirms oder einen Black Stabilizer, der es leichter macht Feinde in der Dunkelheit zu finden.

Fazit zum 27GL850

Der 27GL850 ist ein rundum guter Gaming-Monitor, der sich auch fürs Arbeiten sehr gut eignet. Die Farbtreue, Blickwinkel und die Reaktionszeiten sind überzeugend. Das alles gibt es für 580 €, was für diese Features auf jeden Fall ein guter Preis ist.