Melomania 1 – Ein kleines Klangwunder

Melomania 1 – Ein kleines Klangwunder

11. November 2019 0 Von Kammi.Net

Von kleinen Klangwundern hört man immer wieder. Die Melomania 1 werden diesem Anspruch aber tatsächlich gerecht. Sie sind klein und liefern wunderbaren Klang.

Lieferumfang

In der Box der Melomania 1 findet man die Earbuds selbst, die auffallend klein sind und das Ladecase. Auch das Ladecase ist wirklich sehr klein und unauffällig, wenn man es mit anderen Konkurrenzprodukten verglicht. Natürlich gibt es auch verschiedene Ear-Tips zur Auswahl und als positiver Bonus sind hier auch ein Paar Schaumstoffaufsätze dabei.

Außerdem gibt es noch etwas Papierkram. Dabei hat mir die Visitenkarten große Anleitung sehr gut gefallen. Da man mit jedem Kopfhörer doch wieder neue Gesten lernen muss, ist es toll, das Cambridge Audio es einem leicht macht, diese Mini-Anleitung mitzunehmen. Auch die ausführlich Anleitung kann sich sehen lassen und wer die Marke Cambridge Audio liebt, wird sich über die enthaltenen Sticker freuen.

Unschlagbare Laufzeit

Man kann es sich bei dem kleinen Format der Earbuds und des Cases gar nicht vorstellen, aber hier steckt eine richtige lange Akkulaufzeit drin. Die Earbuds selbst halten laut Hersteller bis zu 9 Stunden durch und in meinen Tests konnte ich das auch bestätigen. Allerdings habe ich die Lautstärke hier nie höher als auf 50% gestellt. Wer die Lautstärke näher Richtung Maximum dreht, kommt trotzdem immer noch auf 6 bis 8 Stunden. Mit dem Case kann kann man die Melomania 1 dann noch vier weitere Male komplett aufladen. Und so kommt man insgesamt auf unschlagbare 45 Stunden Musikgenuss mit den Melomania 1.

Einziger Wermutstropfen ist, dass das Case leider noch mit Micro-USB geladen wird. Zwar lädt man das Case damit auch in rund 2 Stunden wieder voll auf, aber dass hier kein USB-C zu finden ist, ist trotzdem sehr schade.

Sicher ins Case

Die Earbuds laden einfach und sicher im Case. Die Magnete sorgen dafür das die Ear-Buds die richtige Position im Case finden und lassen diese dann auch nicht mehr los. Selbst wenn man sich richtig Mühe gibt, wollen die Earbuds einfach nicht herausfallen. Die Klappe des Cases wird ebenfalls von einem Magneten verschlossen und auch wenn dieser nicht ganz so stark ist, öffnet sich das Case nicht versehentlich. Außerdem gibt es beim Schließen jedes Mal ein angenehmes “Klick”.

Ladecase mit Earbuds

Trotz der starken Magneten im Case muss man nicht kämpfen, um die Earbuds herauszunehmen. Das klappt genauso problemlos, wie das Einsetzen.

Ab ins Ohr

Dank der verschiedenen Aufsätze sollte jeder die passende Kombination finden, um einen sicheren Halt und eine gute Isolierung zu gewährleisten. Neben den drei Größen an Silikon-Eartips gibt es auch ein Paar Schaumstoffaufsätze. Die Earbuds stehen zwar immer noch etwas aus dem Ohr, aber dank ihrer geringen Größe tragen sie dabei nicht so stark auf. Es gibt die Melomania 1 sowohl in dieser Creme-Farbe und in Schwarz. Ich finde in der cremefarbenen Variante sind sie noch unauffälliger im Ohr.
Allerdings muss ich auch sagen, dass ich bei längerem Tragen, den rechten Earbud schon wahrgenommen habe. Es war nicht direkt unangenehm und unbeschwerter Musikgenuss geht anders.

So viel Klang im kleinen Paket

Die technischen Voraussetzungen stimmen auf jeden Fall, denn die Melomania 1 unterstützen aptX und Bluetooth 5.0.

Klangwunder

Trotzdem ist es überraschend welcher Klang aus die kompakten Earbuds kommt. Dabei ist der Klang ausgewogen zwischen Höhen, Mitten und Tiefen. Cambridge Audio verzichten darauf, die Bässe unnötig zu betonen und so ergibt sich ein sehr angenehmes Klangbild. Mit den Melomania 1 können auch einzelne Instrumente wahrgenommen werden. Solch eine Separierung ist für In-Ear Kopfhörer auf jeden Fall nicht typisch.
Man muss von Cambridge Audio wirklich den Hut ziehen, denn was sie hier geschafft haben, ist schwer in vergleichbaren Produkten zu finden.

Melomania 1 = Einfache Bedienung

Die Bedienung erfolgt über die Knöpfe an den Earbuds. Die Umsetzung der Gesten ist hier sehr gut gelungen. Ein einfacher Druck startet oder pausiert die Musik. Gedrückt halten am rechten Earbud erhöht und am linken Earbud verringert die Lautstärke. Das passiert dann so intuitiv, dass ich bist noch nie so leicht die Lautstärke über einen In-Ear-Kopfhörer verstellt habe.

Viele Einsatzzwecke

Die Melomania 1 haben ein IPX5 Rating, was sie Schweiß und Regen abweisend macht. Dank des sicheren Halts eignen sie sich somit auch für ein Workout.

Silikonhülle

Cambridge Audio hat sich aber auch Gedanken zum Case gemacht und bietet farbige Silikonhüllen an. Diese schützen das Case am Transport und bringen sogar noch extra Wasserschutz für den Ladeport mit. Der Karabiner an der Silikonhülle macht es leicht die Melomania 1 an einer Tasche zu befestigen.
Das Silikoncase lässt sich schnell und einfach austauschen, wenn man das möchte. Und so kann man die Melomania 1 auch jedem Outfit farblich anpassen.

Melomania 1 – Ein super Deal

Das Case und die Earbuds sind sehr klein und man muss trotzdem nicht auf richtig guten Klang verzichten.

Dieses tolle Paket von Cambridge Audio gibt es schon für 130€, was für dieses kleine Klangwunder wirklich verdammt guter Preis ist. Wer sich dann noch mit Silikonhüllen ausstatten möchte, kann das für 10€ pro Hülle.

Für mich sind die Melomania 1 mein täglicher Begleiter geworden.