MIUI 11 Nachteile – Was kann Xiaomi besser machen?

MIUI 11 Nachteile – Was kann Xiaomi besser machen?

11. Januar 2020 0 Von Charly Charles Check

Herzlich Willkommen zu meinem neuen Lieblingsblogbeitrag ! Ich möchte heute mit euch mal über die Bugs von MIUI 11 reden bzw. auch ein paar Verbesserungsvorschläge direkt an Xiaomi richten.

Die folgenden Nachteile von MIUI11 sind nur meine persönlichen und was mir halt so in der täglichen Nutzung aufgefallen ist. Ich würde mich freuen, wenn ihr noch das eine oder andere in die Kommentare schreibt was ich heute vielleicht nicht erwähnt habe oder mich würde auch mal interessieren was euch am meisten an der Benutzeroberfläche MIUI stört.

Insgesamt finde ich ja, dass MIUI zu den besseren Oberflächen gehört und so ein paar Funktionen wie den App-Drawer oder das beim längeren tippen auf eine App sich das extra kleine Menü öffnet hat Xiaomi ja mittlerweile nachgebessert.

Dennoch fallen mir hier und da paar Sachen auf, die man theoretisch glaube ich sogar schnell updaten bzw. verbessern könnte.

MIUI 11 Darkmode

Zum einen der MIUI Darkmode. Ok, dass Drittanbieter-Apps nicht alle unterstützt werden kennt man ja von vielen Smartphone-Herstellern, wobei es jetzt auch bei den neueren Xiaomi Geräten den Global-Darkmode gibt, welcher kompatibler mit weiteren Anwendungen sein soll.

Das stört mich zwar auch, ist aber noch etwas verständlich. Jedoch verstehe ich überhaupt nicht warum MIUI den Darkmode noch nicht einmal in den eigenen Einstellungen komplett durchzieht. Scrollt man in den Einstellungen rum und tippt beispielsweise auf Akku & Leistung oder Updates für System-Apps, dann ist hier der Hintergrund wieder weiß. 

Kleiner Tipp wie man diesen Fehler aber beheben kann: Leider ist das jetzt gezeigte nicht an jedem Xiaomi Smartphone möglich. Auch nicht mit dem Redmi Note 8 Pro. Mit diesem Redmi K30 mit Android 10 plus MIUI11 aber z.B. schon.

Wenn ihr in die Entwickleroptionen geht und dann unter „Hardwarebeschleunigtes Rendern“ „override force-dark“ oder in Deutsch „Erzwingen des dunklen Modus“ aktiviert, dann habt ihr den Global-Darkmode von Xiaomi, auch wenn dieser noch nicht regulär in den Einstellungen unter Darkmode bei euch zu finden ist. Nun ist auch Akku & Leistung mit dunklem Hintergrund sowie auch die meisten Drittanbieter Apps.

MIUI 11 Einstellungen

Bleiben wir gleich bei den Einstellungen. Ein weiterer Verbesserungsvorschlag von mir wäre manche Menüpunkte umzubenennen oder manche Einstellungen unter separaten „Registerkarten“ zu verteilen. Wie zum Beispiel die Navigationstasten. Die Einstellungsmöglichkeiten befinden sich unter „weitere Einstellungen“ und dann unter „Vollbildanzeige“. Tut mir leid, aber wenn ich die Navigationstasten oder die Navigation an sich verändern will, dann suche ich in den Einstellungen den Punkt Navigationstasten oder meinetwegen nach dem Wort Steuerung oder Gesten etc. Aber ich würde niemals von selbst darauf kommen nach dem Punkt „Vollbildanzeige“ zu suchen, wenn ich den Zurückbutton von links nach rechts ändern will oder die Navigationsgesten aktivieren möchte.

Und das liegt nicht an einer schlechten Übersetzung. Denn in der China Version heißt der Punkt auch „Full Screen Display“.

Apropos Übersetzungsschwächen. Hier hat Xiaomi gute Arbeit geleistet. Innerhalb der Global ROM fällt mir keine schlechte Übersetzung auf und es ist eigentlich alles ins Deutsche übersetzt.

MIUI ROM an Europa anpassen

Dennoch sollte MIUI für den europäischen Markt noch weiterentwickelt werden. Vor allem was die hier beliebten Google Dienste angeht. Beispielsweise der Google News Feed, anstatt des MIUI Info-Assistenten wäre eine Idee, worüber sich viele freuen würden. Bisher ist das wohl nur mit einer EU Custom Rom machbar.

Ich könnte mir aber vorstellen, dass das auch bald noch kommt, da Xiaomi ja schon große Schritte in die Richtung geht. Auf den neueren Smartphones wie hier beim Redmi Note 8 Pro z.B. ist schon die Google Telefon und Message App vorinstalliert, anstatt der hauseigenen MIUI Lösung.

MIUI 11 VoLTE & VoWIFI

Was mich auch etwas an Xiaomi Smartphones stört ist, dass VoLTE und VoWIFI nicht standardmäßig aktiviert ist und man erst bisschen umständlich bei den meisten Geräten die GSM Codes VoLTE: *#*#86583#*#*
VoWiFi/WLAN-Anrufe: *#*#869434#*#* in der Telefonapp eingeben muss. Welche blende ich hier mal eben ein. Aber dann könnt ihr in einer besseren Qualität telefonieren und beim Note 8 Pro werden auch z.B. die passenden Symbole oben in der Benachrichtigungsleiste angezeigt. Wäre aber cool, wenn Xiaomi die beiden Funktionen gleich standardmäßig aktiviert hat.

MIUI Always On Display

Ich habe leider kein Xiaomi Smartphone mit AMOLED Display gerade hier bei mir, aber das Always On Display könnte unter MIUI auch noch verbessert werden. Hier werden leider immer noch nicht die Benachrichtigungen aller Drittanbieter-Apps angezeigt. Aber WhatsApp Nachrichten werden mittlerweile via Icon wenigstens angezeigt.

MIUI 11 Gestensteuerung

Ich bin ja ein großer Fan von der MIUI Gestensteuerung, aber hier und da könnte noch was verbessert werden. Das beste Beispiel ist für mich die Bild in Bild Funktion. Hin und wieder nutze ich die ganz gerne innerhalb von YouTube oder Google Maps.

Kleiner Tipp für alle die kein YouTube Premium Abo haben. Wenn ihr das Video im picture in picture mode gucken möchtet, dann könnt ihr das mit Hilfe des Chrome Browsers machen. Hier einfach euer Video in Vollbildmodus gucken und dann zurück auf den Homescreen. Schon läuft das Video in einem verschiebbaren kleinen Kästchen weiter.

Genau hier ist aber das Problem bei der Gestensteuerung. Bei den Navigationstasten müsst ihr einfach nur auf den Homebutton tippen und schon wird der Bild in Bild Modus aktiviert. Bei der Hochwischgeste geht das leider nicht. Hier funktioniert das nur über Umwege. Hochwischen, dann halten und dann ist der Taskmanager geöffnet. Nun klappt es, aber jetzt muss man halt erst aus dem Taskmanager raus, um auf dem Homebildschirm zu landen. 

Das waren alle meine Verbesserungsvorschläge für die Oberfläche MIUI. Welche habt ihr? Schreibt mir das gerne mal in die Kommentare.

MIUI Versionen & Look

Was mich persönlich etwas an MIUI11 stört ist, dass es MIUI11 auf Grundlage von Android 9 und Android 10 gibt. Und zwischen den jeweiligen Systemen gibt es dann auch wieder minimale Unterschiede wie z.B. beim Ultra Energiesparmodus. Dies macht das ganze etwas unübersichtlich und es ist bei manchen Funktionen schwer zu sagen, welches MIUI Smartphone dies nun hat und welches nicht.

Andere würden vielleicht noch den Look bzw. das Design der MIUI Oberfläche kritisieren, aber ganz ehrlich, mir gefällt die Optik. Ich bin auch Fan von den ganzen Extrafunktionen und gut optimiert ist die Software auch auf die Xiaomi Smartphone. Das soll jetzt jedoch kein Video über die Vorteile von MIUI werden. 😊

Nun bleibt mir nichts anderes mehr übrig, außer zu hoffen, dass ihr diesen Beitrag interessant fandet und wir uns im nächsten Text wiederlesen. Macht’s gut!