Poco M3 – Das unter 150 Euro Smartphone!

Poco M3 – Das unter 150 Euro Smartphone!

27. November 2020 0 Von Charly Charles Check

Vor kurzem hatte Poco in einem Global Launch das Poco M3 offiziell für uns Europäer bestätigt sowie vorgestellt. Wir konnten uns durch die Bilder und Aussagen einen ersten Eindruck verschaffen und wollen nun diesen wiedergeben sowie alle technischen Details erläutern.

149,90 €
Amazon

Das Poco M3 gibt es ab den 27.11.20 für nur 129,90€ in der geringsten Ausführung mit 4GB LPDDR4X Arbeitsspeicher und 64GB UFS 2.1 internen Speicher. Für 149,90€ bekommt ihr das Poco M3 mit 128GB UFS 2.2 internen Speicher.

Kommen wir gleich zu dem interessantesten. Die technischen Details:

Technische Details

Display:6,53 Zoll FHD+ Display mit V-Notch
400 Nits Helligkeit
L1 Widevine Level
Corning Gorilla Glas 3 geschützt
Gewicht, Maße:198g, 162.3mm x 77.3mm x 9.6mm
Akku: 6,000mAh, 18W fast charge (im Lieferumfang 22.5W Netzteil)
Kameras: 48MP+2MP+2MP AI triple rear camera
48MP Hauptkamera:
1/2″ sensor size
1.6μm 4-in-1 Super Pixel, 0.8μm pixel size
f/1.79, 6P lens, AF
2MP Makro-Kamera:
1.75μm pixel size, f/2.4, FF
2MP depth sensor:
1.75μm pixel size, f/2.4
8MP Selfie-Kamera:
1.12μm pixel size, f/2.05
Leistung:Qualcomm Snapdragon 662
11nm energy-efficient manufacturing process
Qualcomm® KryoTM 260, Octa-core CPU, up to 2.0GHz
Qualcomm® AdrenoTM 610 GPU
3rd gen Qualcomm® AI Engine
LPDDR4X RAM + UFS 2.1/2.2*** storage
4GB+64GB, 4GB+128GB
MIUI 12 for POCO, based on Android 10
Audio:Dual speakers, Hi-Res Audio certified, 3.5mm headphone jack
Konnektivität:Dual SIM slots + 1 microSD
Expandable storage up to 512GB
Bands:
2G: GSM: B2/3/5/8
3G: WCDMA: B1/2/4/5/8
4G: TDD-LTE: B38/40/41(2535-2655MHz)
4G: FDD-LTE: B1/2/3/4/5/7/8/20/28
Wireless Network:
2.4GHz/5GHz WIFI
Bluetooth 5.0, IR Blaster, FM radio (with headphones)
NFC: Nein
Sonstiges:Fingerabdruckscanner im Powerbutton, AI Face Unlock

Unsere Meinung zum Poco M3 Smartphone

Das Poco M3 hat ein sehr guten Preis und ist an die Einsteiger gerichtet. Zum Beispiel als erstes Smartphone für das Kind oder als Smartphone für die Oma oder den Opa.

Selbst die UVP ist mit 149,90€ sehr gut. Wir müssen das Smartphone noch testen, aber von der Hardware her könnte das Poco M3 für die Alltagsapps ausreichen und der 6.000 mAh große Akku wird überzeugen können. 3-4 Tage bei moderater Nutzung müssten drin sein.

Wir empfehlen jedoch die 128GB Version. Erstens weil hier der schnellere UFS 2.2 Speicher verbaut ist und weil für die Zukunft ein 128GB großer Speicher sinnvoller ist. Man glaub es nicht wie viele Apps man dann doch auf ein Smartphone installiert und nutzt.

Ein Nachteil ist jedoch, dass das Poco M3 kein NFC verbaut hat. Das finden wir sehr schade und verstehen auch nicht warum Xiaomi in der heutigen Zeit immer mal wieder ein günstiges Smartphone ohne NFC produziert.

Sobald wir an das Gerät rankommen, wird hier bei majaly-Tech auch ein Test folgen.