Das solltet ihr bei eurem Poco M3 einstellen | Tipps & Tricks

Das solltet ihr bei eurem Poco M3 einstellen | Tipps & Tricks

6. Januar 2021 1 Von Charly Charles Check

Der eine oder andere hat vielleicht ein Poco M3 zu Weihnachten bekommen. Daher wollte ich euch jetzt meine Top 5 Tipps und Tricks zum Poco M3 zeigen. Die ihr unbedingt wissen müsst.

Ab 149,90€
Amazon

1. Nützliche Sperreinstellungen des Displays

Geht in den Einstellungen auf Sperrbildschirm und aktiviert „Doppeltippen zum Bildschirm sperren aktivieren“.

Nun kann man einfach irgendwo 2x auf das Display tippen und das Display wird gesperrt. Man braucht also nicht extra noch umgreifen und den Powerbutton drücken.

Das Poco M3 hat leider keine Benachrichtigungs-LED und natürlich auch kein Always On Display.

Entweder aktiviert ihr nun unter Sperrbildschirm in den Einstellungen „Sperrbildschirm bei Benachrichtigungen aufwecken“, dann leuchtet immer kurz das Display bei einer eingehenden Nachricht auf und man sieht auch auf dem Display die Nachricht.

Oder man kann auch zusätzlich bzw. stattdessen „Doppeltippen zum Aufwecken oder Ausschalten des Bildschirms aktivieren. Nun könnt ihr immer zwischendurch, wenn z.B. das Smartphone bei euch auf dem Schreibtisch liegt, kurz zweimal auf das Display tippen…nun wird der Sperrbildschirm mit den eventuellen Benachrichtigungen aktiviert und wenn ihr noch einmal irgendwo zweimal tippt, dann wird das Display wieder deaktiviert.

2. Geschwindigkeit erhöhen

Dazu müsst ihr die Entwickleroptionen aktivieren. Geht dafür in den Einstellungen auf „Mein Gerät“ und tippt 7x hintereinander auf „MIUI-Version“.

Geht nun in die Entwickleroptionen und stellt alle Animationen auf 0,5x.

Jetzt läuft das Smartphone in der Benutzung schneller, trotz der minimalen Performanceprobleme.

Durch zwei vergangen Updates von Poco ist die Performance auch schon etwas besser geworden, aber die paar Miniruckler bei der ersten Bedienung bemerkt man noch. Nach dem Warmlaufen läuft jedoch vieles rund.

3. GCAM

Hier könnt ihr die GCAM Version herunterladen, die ich nutze.

Ich blende euch im Video oben ein paar Vergleiche von Fotos mit und ohne GCAM ein. Meistens gefallen mir die GCAM Aufnahmen besser, aber mich überzeugen diese auch nicht immer. Es lohnt sich auf jeden Fall die GCAM auf dem Poco M3 zu installieren, aber man sollte eben die Stock MIUI Kamera-App auch nicht vergessen.

Damit die Fotos aber so geschossen werden können wie ich diese gemacht habe. Habe ich innerhalb der GCAM App auch noch vorher ein paar Einstellungen angepasst. Ich zeige euch mal schnell was genau.

Und zwar zunächst aktiviert ihr oben den Google AWB. Das ist der automatische Weißabgleich von Google. Auf manchen Aufnahmen ist dieser gut gelungen, aber bei manchen Situationen auch nicht. Aber wenn ihr diesen Google AWB nicht aktiviert, dann haben eure Bilder einen grünlichen Film über das gesamte Bild und die GCAM App ist gar nicht zu gebrauchen. Also das einmal aktivieren.

Dann in den Einstellungen unter Fotoauflösung der Kamera „Volle Auflösung“ auswählen. Bei mir ist hier natürlich schon alles aktiviert, aber ab Werk noch nicht.

Als nächstes auf „Erweitert“ und aktiviert hier den Punkt „benutze augenblicklich verbessertes HDR+“.

Zwei Punkte weiter unten habe ich „Videos platzsparend speichern“ auch noch ausgewählt, da wir ja bei einem nicht so leistungsstarken Smartphone am liebsten die Performance nicht schlechter machen wollen durch einen zugemüllten internen Speicher.

Unter Gerätemodell wählen wir nun bei angepasster Oberfläche Pixel 5 aus und als Rückkamera sowie Frontkamera Pixel 4a.

Einen Schritt zurück wieder auf die erweiterten Einstellungen und hier die JPEG Qualität auf 100% stellen. Außerdem könnt ihr unten auch noch den RGB Farbraum unter „DCI-P3“ aktivieren.

Wenn ihr hier gleich seid, dann schaltet auch noch die Einstellung „HDR+ Leistung verbessern“ ein.

Das sind die meiner Meinung nach besten Einstellungen. Aber hier gibt es noch viel mehr. Probiert gerne noch die weiteren Einstellungen in der GCAM aus und schreibt gerne in die Kommentare, wenn ihr Verbesserungsvorschläge habt.

4. Drittanbieter-Apps löschen

Ich habe ja eben davon gesprochen, dass wir unser Poco M3 nicht zugemüllt haben sollten, damit darunter nicht vielleicht auch noch etwas die Leistung leidet. Daher wäre mein vierter Tipp die Drittanbieter-Apps zu löschen…

Alle die man nicht braucht…sind einige Apps und Games vorinstalliert, die die meisten wahrscheinlich nie nutzen, daher einfach löschen für eine bessere Leistung und mehr Speicherplatz auf dem Poco M3 mit 4GB Arbeitsspeicher.

Ich gehe dafür einfach in den App-Drawer. Suche mir die jeweilige App die ich eigentlich gar nicht brauche und halte das Icon gedruckt und schiebe es dann oben links zu „deinstallieren“. Es hatte letztens ein Zuschauer den Wunsch unter meinem Video geäußert, dass ich doch bitte mal das ADB Tool zeigen sollte. Damit können diese ganzen Apps die schon vorinstalliert sind und die man nicht braucht am PC deinstallieren. Dort werden dann alle Anwendungen die installiert sind angezeigt und so könntet ihr dann auch Xiaomi eigene Apps löschen.

Ist vielleicht ganz nützlich, aber man kann auch mal ausversehen was deinstallieren was man nicht löschen sollte, daher will ich das hier nicht nebenbei zeigen, sondern eventuell, wenn ich Zeit finde ein extra Video darüber machen.

5. Werbung deaktivieren

Xiaomi kann solche Smartphones unter anderem deswegen so günstig verkaufen, weil Werbung im System hin und wieder zu sehen ist. Die Werbeanzeigen können aber deaktiviert werden. Wie zeige ich euch jetzt für das Poco M3 bzw. das könnt ihr auch mit anderen Xiaomi Smartphones machen. Alle die mich schon länger abonniert haben, kennen das wahrscheinlich schon, aber in den Top 5 Poco M3 Tipps und Tricks muss das meiner Meinung nach noch mit rein. 

Also beginnen wir. Als erstes geht ihr in die Einstellungen und wählt „Passwörter & Sicherheit“ aus. Hier geht ihr unten auf „Autorisierung & Widerruf“ und deaktiviert hier „msa“.

Als nächstes geht ihr zurück und tippt auf Sicherheit. Unten findet ihr den Punkt „Werbedienste“ und dort deaktiviert ihr „Personalisierte Werbevorschläge“.

Das sind schon einmal die Einstellungen fürs System. Jetzt gibt es aber auch noch MIUI Apps die Werbung enthalten und wo man in den jeweiligen Einstellungen diese deaktivieren muss.

Zum Beispiel in der Mi Sicherheitsapp. Hier geht man oben rechts auf die Einstellungen und deaktiviert unten „Empfehlungen anzeigen (Werbung)“.

Die Mi Music App kann auch Werbung anzeigen, wenn ihr die App nutzt und das nicht wollt, dann einmal oben links das Menü öffnen und auf „Einstellungen“ tippen. Hier unter erweiterte Einstellungen unten „Anzeigen anzeigen“ sowie „Online Content Services“ deaktivieren.

Bei der Downloads App befindet sich das Ziel oben rechts bei den drei Punkten unter Einstellungen und dann „Werbung anzeigen“ deaktivieren.

Falls euch bei euren Ordnern auf dem Homescreen „Empfehlungen“ angezeigt werden, dann geht einmal auf den jeweiligen Ordner, dann tippt auf den Namen des Ordners und deaktiviert „Empfohlene Apps“.

In der Themes App wird auch Werbung hin und wieder gezeigt. Außer ihr folgt meinen Schritten. Unten rechts auf das Profil Symbol tippen, dann auf Einstellungen und dann „Werbung zeigen“ sowie „Personalisierte Empfehlungen“ deaktivieren.

Falls ihr den Mi Browser nutzen solltet, dann wollt ihr auch hier die Werbung weg haben. Das geht indem ihr unten rechts auf das Profil-Symbol tippt, dann oben rechts auf das Einstellungssymbol und weiter unten auf erweitert. Hier könnt ihr nun unten „Werbung zeigen“ deaktivieren.

Die Werbung die den meisten auffallen wird ist diese nach dem App installieren im Google Playstore. Zum Deaktivieren müsst ihr erst einmal eine App installieren und auf das Popup Fenster warten. Hier tippt ihr dann oben rechts auf das Einstellungssymbol und deaktiviert unten „Empfehlungen anzeigen“. Nun seht ihr dort keine Werbung mehr. Es kann übrigens auch sein, dass nach der Smartphone-Einrichtung schon keine Werbung angezeigt wird. Aber falls doch noch, dann kann man dies eben so deaktivieren.

Als aller letzten und sechsten Tipp würde ich euch gerne noch einen Trick zeigen, wie ihr NFC beim Poco M3 aktivieren könnt. Aber das geht leider nicht. Ich verstehe auch nicht warum hier überhaupt Google Pay vorinstalliert ist, kann man ohne NFC eh nicht nutzen.

129,00€
169,00€
Auf Lager
9 new from 129,00€
2 used from 182,92€
as of 11. April 2021 17:48
Amazon.de
141,00€
149,00€
Auf Lager
8 new from 141,00€
as of 11. April 2021 17:48
Amazon.de