Retro Konsolen auf einem Handheld – RES2k Zero Test

Retro Konsolen auf einem Handheld – RES2k Zero Test

11. Juni 2020 0 Von Charly Charles Check

Herzlich Willkommen zu meinem neuen Lieblingsblogbeitrag! Die die mich schon länger verfolgen, haben eventuell schon mein RES2k Konsolen Video oder das RES2k Mobile Video gesehen, wo ein Oldschool aussehendes Gameboy, SNES, NES oder Megadrive-Gehäuse vollgepackt wurde mit vielen Retro Konsolen. Jetzt hat Tradingshenzhen die RES2k Zero, quasi ein Nachfolger von der RES2k Mobile, im Angebot.

20 Euro RES2k Gutschein

Und das sogar mit einem 20 Euro Gutschein auf alle RES2k Arten im Shop. Der Gutscheincode “RES2KDEAL” ist aber nur auf 30 Stück limitiert.

Einleitung zur Review

Jedenfalls habe ich diese Handheld-Retro-Konsole in den letzten Wochen getestet sowie so oft wie möglich damit gezockt – wenn ich mich recht erinnere mehr als mit den vergangenen Retro Konsolen – und jetzt erfahrt ihr alles was ich über die RES2k Zero weiß sowie wie meine Zocker-Sessions verlaufen sind.

Wer sich für einen Vergleich der RES2k Zero mit der RES2k Mobile interessiert, dass haben wir auf unserem YT-Kanal majaly – Tech veröffentlicht.

Lieferumfang – RES2k Zero

Im Lieferumfang befindet sich neben der RES2k Zero ein USB-C auf USB-A Stromkabel und ein AV-Kabel. Das AV-Kabel bringt einem aber nichts, da der untere Klinken-Port an der RES2k Zero nur für einen Kopfhörer geeignet ist.

Aktuell wird das AV-Kabel auch nicht mehr im Tradingshenzhen Shop mit angegeben. Kann daher sein, dass ihr eh keins mehr im Lieferumfang habt, wenn ihr euch eine bestellt. Wäre an sich auch sinnlos, wie gesagt.

Gehäuse Teil 1 – RES2k Zero

Nehmen wir jetzt die RES2k Zero in die Hand. Und damit komme ich vielleicht auch gleich zum ersten Punkt, den die einen gut finden werden und die anderen nicht so gut finden werden.  

11,8 cm lang, 8,1 cm breit und 2,2 cm hoch. Das ist die Maße der Zero. Mit diesem Case habt ihr auch nicht ganz das Gameboy Feeling, wie bei der RES2k Mobile. Das Zero Case ist zwar etwas kleiner, aber dafür ist das Display größer.

Mit 152g ist diese Handheld Konsole auch schön leicht. Die mit großen Händen werden sich wahrscheinlich einen größeren Formfaktor wünschen. Aber ich persönlich habe mich an die Zero super gewöhnt und finde vor allem das leichte Gewicht ist ein riesen Vorteil.

Rechts können wir die Lautstärke regeln, indem wir das Rädchen drehen. Links können wir das Gerät an- und ausschalten sowie eine weitere microSD Karte einschieben, falls man doch noch irgendwo weitere Emulatoren findet. Mir persönlich reichen die rund 6500 Spiele auf der Zero jedoch aus.

Unten am Case habt ihr zum einen ein Klinkenanschluss für Kopfhörer und den USB-C Anschluss zum Laden der RES2k Zero. Je nach Nutzung könnt ihr bis zu 7 Stunden Spielspaß haben. Wenn euch das nicht reicht, dann schließt die Zero an eine Powerbank oder an die Steckdose an und spielt während des Ladens weiter.

Akku

Damit kommen wir zum nächsten Vorteil, denn unter der Klappe befindet sich ein 1800 mAh Akku und keine normalen Batterien wie bei manch anderen Handheld Retro Konsolen.

Darunter befindet sich die Speicherkarte mit den vorinstallierten 10 Konsolen. Bevor wir dazu genauer kommen, will ich aber die Schultertasten nicht unerwähnt lassen. Diese sind hier angenehm erreichbar und auch gut vom Druckpunkt. Die Verarbeitung aller Buttons und des gesamten Gehäuses ist allgemein hier sehr gut.

Mit den Schultertasten könnt ihr in den Spielelisten schneller nach oben und unten zwischen den Games hin und her springen.

Konsolen – RES2k Zero

Nun aber zu den Konsolen. Es stehen folgende zur Auswahl:

Atari, Final Burn Alpha, MSX, Nintendo, Super Nintendo, Megadrive, Mastersystem, Gameboy, Gameboy Color und Gameboy Advanced.

Wenn ihr auf die jeweilige Konsole klickt, dann kommt ihr zu der Spieleliste mit allen dort enthaltenen Games.

Das sind alle unterstützten Konsolen mit insgesamt, laut Hersteller, ca. 6500 Retro Games.

Performance der Spiele

Eins sage ich euch aber gleich. Viele Spiele sind nur auf Englisch und es geht auch hin und wieder mal ein Game nicht.

Ich hatte aber bisher Glück. Alles was ich spielen wollte war möglich.

Nur der Sound einer Mario Kart Version läuft nicht richtig rund. Dafür funktioniert Mario Kart jedoch auf einer anderen Konsole.

In den Einstellungen kann man meistens im Spiel dann auch noch etwas das Display und Audioqualität der Emulatoren anpassen. So kann man das eine oder andere Game auch noch „reparieren“ sozusagen.

In das Menü mit den Einstellungen sowie auch dem Exit Befehl aus dem jeweiligen Game kommt ihr entweder mit der Select Taste, dem Sleep-Mode Button oder durch eine Kombination von Start + Select. Hängt von der jeweiligen Konsole ab. Innerhalb des Menüs könnt ihr auch den Spielstand speichern und laden. Ihr könnt immer im Spiel speichern und jederzeit auch wieder zurück gelangen.

Tasten – RES2k Zero

Wo ich jetzt gerade über die “Buttons” rede. Neben den typischen die zum Zocken da sind, gibt es auch noch die beiden Tasten über den Select und Start Buttons. Der untere ist zum einen der Pausenmodus, wenn man noch in keinem Spiel drin ist und die Taste darüber ist dafür da die Helligkeit des guten 3 Zoll IPS Displays zu steuern. Dafür stehen einem 6 Stufen zur Auswahl.

Display – RES2k Zero

Apropos Display. Hier gibt es nicht viel zu meckern. Gerade im Vergleich mit der RES2k Mobile sieht man hier wie gut das Display ist. Auch die Helligkeit, die Farben und die Blickwinkelstabilität konnten mich überzeugen.

Lautsprecher

Vorne unten rechts befindet sich übrigens auch ein Mono-Lautsprecher für die die ohne Kopfhörer zocken wollen. Der typische Retro Mono Sound von den Emulatoren wird darüber gut wiedergeben.

Kommen wir jetzt zum Schluss noch zu meiner persönlich Pro- und Contra Liste zur RES2k Zero bzw. zu dieser Handheld Konsole mit Retro Games.

Pro- und Contra-Liste

Positiv:

  • Schneller Start 10-12 Sekunden
  • 1800 mAh Akku verbaut (auswechselbar)
  • Display
  • Viele Retro Games (so dass man immer was Interessantes findet und daher langer Spielspaß mit der RES2k Zero)
  • Kompakte Größe (gut zum Mitnehmen)
  • Sehr gut verarbeitetes Case mit guten Schultertasten
  • Leichtes Gewicht
  • Aufladen und Betreiben via Powerbank über USB-C Anschluss möglich
  • Retro Feeling
  • Speichern jederzeit möglich
  • Gute Steuerung
  • Gute Akkulaufzeit

Negativ:

  • Keine starke Hardware (reicht für viele der vorinstallierten Spiele aus, aber eben auch nur für Emulatoren von Konsolen aus maximal 2001 und das jedoch wie angesprochen auch nicht bei jedem Game)
  • Es gibt auch Spiele die nicht spielbar sind oder der Sound nicht richtig wiedergegeben wird, aber wenn man die Anzahl der hier vorhandenen Games berücksichtigt, dann finde ich das noch vertretbar
  • Viele Games nur auf Englisch spielbar
  • Keine Akkuanzeige vorhanden (Zumindest nicht innerhalb des RES2k Zero Skins, wechselt man den Skin, dann gibt es eine Akkuanzeige. Vielen Dank an Lucienne für den Tipp.)
  • Für manche Hände vielleicht auch eine etwas zu kleine Bauweise

Fazit – RES2k Zero

Es gibt drei Farben zur Auswahl von der RES2k Zero. Die Graue, wie ihr sie im Video seht, eine transparente Version und eine transparent Schwarze. Persönlich würde ich mich ja für die transparente Edition entscheiden. 😊

Falls ihr euch jetzt dafür interessiert, die RES2k Zero kostet aktuell 87 Euro und mit dem angesprochenen Gutscheincode “RES2KDEAL” spart ihr 20 Euro.

Für 67 Euro könnt ihr meiner Meinung nach nichts falsch machen. Außerdem geht der Gutscheincode auch für alle anderen RES2k Konsolen, falls ihr lieber eine Standkonsole für euren Fernseher oder einen anderen Handheld haben möchtet.

Aber nun bleibt mir nichts anderes mehr übrig, außer zu hoffen, dass ihr diesen Beitrag interessant fandet und wir uns im nächsten Text wiederlesen. Macht’s gut!