Xiaomi Mi G10 Akku Staubsauger im Test

Xiaomi Mi G10 Akku Staubsauger im Test

6. April 2021 0 Von Charly Charles Check

Ich habe jetzt seit einer Woche den neuen Staubsauger von Xiaomi im Einsatz. Um genau zu sein den Mi Vacuum Cleaner G10.

Das Video zum Blogartikel findet ihr unter folgendem Link:

https://youtube.com/watch?v=_qSKAofwIu0
https://youtu.be/_qSKAofwIu0

Wie ihr glaube ich schon auf dem Tisch im Video vor mir sehen könnt habt ihr eine Menge Zubehör beim G10 dabei. Außerdem hatte ich mehrfach beim Testen einen sogenannten AHA-Moment und dachte mir, dass Xiaomi das wirklich schlau gelöst hat. Was hier genau so gut durchdacht ist, was der G10 kann, ob ich euch den Staubsauger empfehlen kann, auch im Vergleich zu konventionellen „oldschool“ Staubsaugern und Staubsaugerrobotern, erfahrt ihr jetzt.

Lieferumfang

Beginnen wir mit dem Lieferumfang. Neben der Haupt-Staubsaugereinheit mit Display, Staubbehälter und herausnehmbaren und auswaschbaren Vorfilter sowie HEPA-Filter gibt es wie erwähnt eine Menge an Zubehör.

Wir haben hier natürlich das Verlängerungsrohr, damit wir uns zum Saugen nicht Bücken müssen und hieran lässt sich z.B. die smarte Hochleistungs-Bürstenrolle stecken. In dieser Formation habe ich meistens den G10 genutzt und die Wohnung schon des Öfteren durchgesaugt.

Smarte Bürstenrolle

Warum habe ich aber gerade smarte Bürstenrolle gesagt? Wenn ihr beim Display den Saugmodus auf automatisch stellt, dann erkennt der Staubsauger mit dieser intelligenten Bürste automatisch, welche Saugstärke die richtige ist.

Farb LC-Display und Modi

Am Farb-LC-Display könnt ihr sehen in welchem Modus sich der G10 befindet und diesen Modus natürlich auch wechseln. Entweder lasst ihr ihn im Automatikmodus oder ihr aktiviert den Modus „Hohe Leistung“ bzw. den Eco-Modus.

Bevor ich weiter auf die Bedienung eingehe, zeige ich euch jetzt aber erstmal das restliche Zubehör aus dem Lieferumfang.

Weiteres Zubehör im Lieferumfang und Verstaumöglichkeiten

Denn nach dem Kauf bekommen wir noch mehr nach Hause. Eine Spaltdüse, um beispielsweise Couch, Sessel oder auch das Auto bzw. Autositze auszusaugen. Da der Xiaomi Mi G10 Staubsauger ja übrigens mit einem austauschbaren 3000 mAh Akku betrieben wird und keinen Stromanschluss braucht, wäre natürlich das Auto aussaugen auch kein Problem.

Ihr könnt aber auch die 2-in-1 Bürstendüse wählen und auf die Saugeinheit klicken sowie dann Tastaturen, Schränke, Vorhängen, Couchtischen, Autos etc. vom Staub und Dreck befreien. 2-in-1 Bürstendüse, weil ihr entscheiden könnt, ob ihr Oberflächen-schonender mit der Bürste saugen möchtet oder ihr klickt die Bürste wieder nach hinten und könnt nun ohne Bürste passende Oberflächen vom Dreck befreien.

Schon bei diesen Düsen habe ich bemerkt, dass sich Xiaomi wirklich bei der Produktherstellung Gedanken gemacht hat. Aber gleich wird es noch besser.

Erstmal weiter mit dem beiliegenden Zubehör. Ihr habt nämlich auch noch eine elektrische Mini-Bürste für hartnäckigen Staub oder auch Tierhaare auf Bettzeug und anderen Textiloberflächen und im Lieferumfang befindet sich sogar ein 0,25 l Wassertank mit Wisch-Pad. Hiermit könnt ihr euren Boden auch gleichzeitig noch wischen.

Dafür einfach die Wischeinheit auf die am Anfang gezeigt smarte Bürstenrolleneinheit hinten magnetisch befestigen und dann kann es auch schon mit dem Wischen und Saugen losgehen. Sofern ihr den Wasserbehälter mit Wasser befüllt habt und den Kunststoff-Schieberegler auf „On“ geschoben habt. Am besten das Wischpad vorher auch schon etwas befeuchten.

Eine Bedienungsanleitung liegt ebenfalls noch bei, falls ihr nicht direkt von Anfang an wisst, wie das alles hier funktioniert. Ich fand aber eigentlich alles total selbsterklärend. Ein Sticker für die richtige Montage der Lade- und Aufbewahrungshalterung findet ihr ebenfalls beim Durchsuchen der Verpackung.

Zu guter Letzt gehört zum G10 dann auch noch das passende Ladegerät. Die gerade erwähnte Lade- bzw. Aufbewahrungshalterung hat es auch noch in sich, wie ich finde. Wir renovieren gerade noch die Wohnung etwas, daher haben wir noch keinen perfekten Platz für den Xiaomi G10. Aber diese Halterung wird demnächst mit denen im Lieferumfang befindlichen zwei Schrauben und Dübeln an den perfekten Ort befestigt und dort kann dann die Saugeinheit reingehängt werden und nimmt somit so wenig Platz wie möglich weg.

Das ist eine Besonderheit, die mich von dieser Staubsaugerart im Vergleich zu den uns allen bekannten konventionellen Kabel-Staubsaugern, überzeugt hat. Hier müsst ihr keinen schweren Körper hinter euch herschieben, wo auch noch die Reichweite begrenzt ist, wegen des Stromkabels. Mit dem G10 könnt ihr durch die ganze Wohnung, theoretisch Stockwerk für Stockwerk, laufen und ohne Steckdosensuche und umstecken saugen.

Ich selbst habe auch noch einen Staubsaugerroboter, aber einen „richtigen“ Staubsauger zusätzlich zu haben ist für uns bisher immer ein Muss gewesen. Für uns ist so ein Staubsaugerroboter eher eine Ergänzung zum normalen Staubsauger. Und wenn es noch einen „richtigen“ Staubsauger bei euch geben soll, dann kann ich euch diesen Xiaomi G10 auf jeden Fall empfehlen. Schon alleine wegen der smarten Funktionen, dem großen Zubehör, dem Platz-Ersparnis und dem Akkubetrieb.

Aber noch ist es nicht Zeit für mein Fazit. Denn nicht nur das Design gefällt mir und die Verarbeitung plus Materialwahl ist sehr gut, sondern Xiaomi hat bei vielen Punkten mitgedacht und intelligente Lösungen umgesetzt.

Xiaomi Mi G10 laden

Angefangen mit der Lade- und Aufbewahrungshalterung. Hier können platzsparend die beiden kleinen Düsen befestig werden und auch wieder schnell entfernt werden, wenn man diese braucht. Außerdem kann das Ladegerät auch hierüber an den Strom angeschlossen werden und sobald ihr den Staubsauger reinhängt, wird dieser geladen. Zusätzlich könnt ihr euch einen verlängerten Ladedock sowie einen zweiten Akku kaufen und diesen unter dieser Klappe verbinden. Nun wird nicht nur der Akku im G10 Sauger geladen, sondern gleichzeitig auch der zweite Akku.

Wie teuer ein zweiter Akku ist, konnte ich bisher noch nicht herausfinden. Der G10 ist so neu, dass ich nirgends im Internet welche zum Kaufen gefunden habe. Wisst ihr mehr, dann schreibt das gerne unten in die Kommentare. 😊

Was nämlich auch noch ein ganz entscheidender Punkt für den G10 ist und was ihr jetzt glaube ich schon wisst ist, dass der Akku vom neuen Xiaomi G10 Staubsauger abnehmbar ist und dadurch auch austauschbar.

Diese Möglichkeit sollten alle Akkusauger uns bieten. Das heißt nämlich erstens, dass ihr den Akku austauschen könnt, wenn er kaputt geht und aber auch, dass ihr die Akkukapazität damit mindestens verdoppeln könnt. Ist der Akku alle, dann setzt einfach den zweiten ein und weiter geht es mit dem Spaß.

Und das macht wirklich Spaß. Ich habe sonst beim Putzen kein Spaß, aber mit dem G10 durch die Wohnung zu laufen bzw. zu saugen steigert den Spaßfaktor stark.

Maße und Gewicht

Schön schmal, leicht mit den ca. 4kg und auch noch sehr wendig beim Saugen. Außerdem ist der Fuß schön flach und somit kommt ihr überall drunter.

Hebt die Bürstenrolle beim G10 auch noch ab?

Ich hatte gehört, dass es beim Vorgänger noch das Problem gab, dass der Fuß auf Parkett immer abgehoben ist, da er einfach zu leicht war. Das ist hier beim G10 bei mir nicht der Fall gewesen. Die Bürstenrolle bleibt bei Teppich sowie bei Hartboden auf dem Boden.

Was sehen wir auf dem Display?

Was der G10 dem G9 ebenfalls noch Voraus hat ist ein Display. Das hat mich sehr gefreut. Nun können wir am farblichen Ring ständig die Akkulaufzeit easy und schnell ablesen und wir können die erwähnten Modis mit der linken Taste wechseln. Ihr fragt euch bestimmt wofür die rechte Taste ist.

Dauermodus – Xiaomi Mi G10

Die ist ebenfalls für ein cooles Feature da. Wenn ihr das erste Mal mit dem G10 saugt, dann stellt ihr fest, dass ihr den sogenannten Powerbutton die ganze Zeit durchdrücken müsst, um zu saugen. Wenn ihr aber mit der Taste den Dauermodus aktiviert, dann müsst ihr den Powerbutton nur einmal durchdrücken und dann läuft der Sauger, bis ihr diesen Button wieder drückt.

Mega cool, dass man sich das nun aussuchen kann. Denn ich sauge viel lieber mit dem Dauermodus.

Den Akkustand könnt ihr übrigens auch an den drei LED’s ablesen. Während des Betriebs und auch während des Aufladens. Außerdem könnt ihr den G10 auch direkt über die Hauptsaugeinheit laden, da sich hier ebenfalls ein Anschluss befindet, falls ihr den Sauger nicht in die Halterung stellen möchtet.

Akku – Xiaomi Mi G10

Mit einem 3.000 mAh Akku hatten wir ca. eine Stunde im ECO-Modus bis 10 Minuten bei hoher Leistung spaß beim Saugen, je nach eingestelltem Modus. Ich fand den Automatikmodus am besten. So musste ich nicht zwischen den Modi hin und herwechseln und der Akku hält dadurch natürlich auch länger durch.

Wie ihr schon bemerkt habt, habt ihr beim G10 einfach viele verschiedene Möglichkeiten bei manchen Situationen und Xiaomi hat das Produkt meiner Meinung nach komplett durchdacht. Das finde ich einfach mega stark. Wir können den Sauger mit dem Netzteil direkt laden oder über die Halterung laden. Wir haben viele Düsen zur Auswahl, können einen Dauermodus aktivieren oder eben nicht. So findet glaube jeder seine passenden Einstellungen.

Kontaktlos Staubbehälter entleeren

Ihr könnt im Übrigen ganz einfach kontaktlos den Behälter öffnen und schon fällt der Dreck in den Mülleimer. Oder wenn euch die Haupteinheit zu schwer sein sollte, dann könnt ihr den Staubbehälter auch hier ganz einfach abtrennen und dann zum Mülleimer laufen. Außerdem kommt ihr somit auch an die Filter heran, wenn ihr diese nach längerer Nutzungsdauer reinigen möchtet.

Saugleistung – Xiaomi Mi G10

Die Saugleistung wurde beim G10 zusätzlich auch noch erhöht. Diese beträgt hier nun 25.000 Pascal mit 125.000 Umdrehungen in der Minute leistet der Motor ebenfalls sehr gute Arbeit und kann viele Konkurrenzmodelle damit schlagen oder ist zumindest gleichauf.

Elektrische Bürste

Um von der Theorie zur Praxis zu kommen. Die Power merkt man. Der Xiaomi G10 hat einiges aus unseren Teppichen herausgeholt oder auch in Kombination mit der elektrischen Mini-Bürste dafür gesorgt, dass die Milben im Bett gut abgesaugt werden konnten. Die Allergiker wird das freuen. Die Mini-Bürste macht sich hervorragend dafür.

Fazit zum Xiaomi Mi G10

Also ich bin wirklich komplett begeistert von dem Xiaomi Akkustaubsauger G10. Für mich ist der perfekt. Naja…sagen wir nahezu perfekt, denn ich bin mit meinem 1,80m kein Riese und dennoch würde ich gerne das Verlängerungsrohr noch minimal verlängern. Es wäre irgendwie noch toll, wenn man das Rohr der eigenen Körpergröße anpassen könnte.

Der Preis beträgt aktuell 310 Euro. Da der G10 gerade für uns Global neu ist, kann ich mir aber vorstellen, dass mit der Zeit der Preis auch noch etwas herunter gehen wird bzw. es wird bestimmt demnächst auch noch viele Aktionen geben, wo der Preis für eine Zeit lang gesenkt wird.

Was sagt ihr zum Xiaomi G10 Staubsauger?