Xiaomi Mi TV Stick Tipps & Tricks: Sideload und Cloud Gaming

Xiaomi Mi TV Stick Tipps & Tricks: Sideload und Cloud Gaming

22. Oktober 2020 0 Von Charly Charles Check

Heute gibt es mal wieder ein Tutorial bzw. mehrere Tipps & Tricks zum Xiaomi Mi TV Stick in einem Beitrag.

39,90
TradingShenzhen

Kurze Erklärung – Xiaomi Mi TV Stick Tipps & Tricks

Dennis G hatte mich unter meiner Review gefragt, ob die Xbox Game Pass App auf dem Mi TV Stick läuft. Für alle die nicht wissen was das ist. Es ist Cloud Gaming. Die Hardware braucht nicht gut sein, da das jeweilige Game einfach nur gestreamt wird.

Daher eine mega interessante Frage für mich und vielleicht auch für euch.

Ich musste das erst einmal testen und da ich kein Xbox Account habe, aber hin und wieder Googles Stadia nutze, was ebenfalls ein Cloud Gaming Anbieter ist, versuche ich es jetzt einfach mal mit Stadia.

Während der Vorbereitung kamen weitere Fragen auf. Wie zum Beispiel schaffe ich es eine apk aus externen Quellen auf den Stick zu bekommen? Da es Stadia ja nicht im Playstore unter Android TV 9 gibt und der Mi TV Stick auch kein USB-Anschluss hat, um eine externe Festplatte anzuschließen.

Dateien kabellos auf den Mi TV Stick laden – Teil 1

Zunächst müsst ihr 2 Apps aus dem ganz normal aus dem Android TV Playstore auf euren Mi Stick installieren. Zum einen ein File Explorer wie zum Beispiel den ES File Explorer oder wie ich jetzt hier den fx Dateimanager und dann ganz wichtig die Anwendung „Send files to TV“.

Diese App installiert ihr dann auch auf eurem Smartphone aus dem Google Playstore. Denn nachher werden wir die apk’s aus externen Quellen auf das Smartphone herunterladen und dann mit dem Smartphone die Datei oder die Dateien kabellos via WLAN an de Xiaomi Mi TV Stick senden.

Der Rest ist eigentlich noch einfacher als die Vorbereitungen die wir gerade getroffen haben. Wir laden uns unsere apk auf das Smartphone. In meinem Fall Stadia, weil ich probieren möchte, ob Cloud Gaming via Googles Stadia auf dem Mi TV Stick möglich ist.

Nun öffnen wir auf dem Smartphone und beim Mi TV Stick am Fernseher die App „Send File to TV“. Beim Fernseher wählen wir „receive“ aus, da wir die jeweilige Datei oder die Dateien hier erhalten möchten und beim Smartphone wählen wir „send“ aus.

Jetzt können wir am Smartphone den jeweiligen Ordner auswählen, wo sich die Datei befindet. Das ist bei mir der Download Ordner.

Dateien kabellos auf den Mi TV Stick laden – Teil 2

Ich tippe die Stadia apk an – ihr könnt hier übrigens auch mehrere Dateien gleichzeitig auswählen und an euren TV schicken – das bezieht sich hier übrigens nicht nur auf apk’s, sondern Fotos, Videos und alle anderen Dateien könnt ihr natürlich auch auf diesem Wege verschicken.

Ich wähle aber eben nur Stadia aus und jetzt kann der Versand losgehen. Da dies nicht via Bluetooth passiert, sondern über das heimische Netzwerk sehen wir auch, dass die Datei recht schnell beim Mi TV Stick ankommt.

Nun brauchen wir die vorhin installierte fx File Explorer App und suchen in meinem Fall die Stadia apk. Diese befindet sich im Download Ordner des Sticks. Die Datei einmal ausgewählt, alle Fragen beantworten, beim ersten Mal die einen oder anderen Rechte erlaubt und am Ende wird die apk aus unbekannter Herkunft installiert.

Und fertig. Jetzt haben wir die App die wir auf dem Xiaomi Mi TV Stick haben wollten installiert. Das ist der erste Teil des heutigen Videos. Alle die wissen wollen, ob Cloud Gaming mit Stadia funktioniert müssen jetzt weiterlesen.

Cloud Gaming mit Stadia auf Mi TV Stick

Stadia arbeitet aktuell ja immer noch an der Kompatibilität zu allen Android Geräten. An Android TV ist die Anwendung noch nicht so richtig angepasst. So haben wir das Problem, dass wir selbst mit einem verbundenen Controller direkt nach dem ersten Start der Stadia App nicht weiterkommen. Wir benötigen nämlich eine Maus für einen wichtigen Klick. Danach wird man eine Maus als Eingabegerät nicht mehr brauchen.

In den Einstellungen unter Fernbedienung und Zubehör könnt ihr übrigens die verschiedensten Bluetooth Controller, Mäuse, Tastaturen etc. mit eurem Mi TV Stick verbinden.

Nun stand ich aber vor dem nächsten Problem. Ich habe keine Bluetooth Maus. Also habe ich nach einer passenden App auf meinem Smartphone gesucht und habe die kostenlose App „Serverlose Bluetooth Tastatur & Maus“ gefunden. Übrigens sind alle Anwendungen aus diesem Video komplett kostenlos.

Mit Hilfe meines Smartphones umgewandelt in eine Bluetooth Maus – der Mauszeiger wird dann übrigens mit dem Touchdisplay gesteuert – ist es mir nun möglich innerhalb der Stadia App auf „Jetzt starten“ zu klicken. Danach muss man sich nur noch einloggen. Nach dem ersten Klick wird wie erwähnt keine Maus mehr benötigt und ihr könnt nun fortan alles mit eurem Controller steuern.

Aktuell habe ich nur ein Game bei Stadia und zwar Tomb Raider.

Und was soll ich schreiben? Es funktioniert. Ich kann problemlos mit dem Xiaomi Mi TV Stick und der Stadia App Tomb Raider in guter Grafik am Fernseher zocken.

Fazit – Xiaomi Mi TV Stick Tipps & Tricks

Ich denke der eine oder andere wird sich darüber freuen, dass Stadia ruckelfrei abläuft. Außerdem hoffe ich auch, dass ich denjenigen helfen konnte die sich vielleicht auch wie ich erst einmal gefragt haben, wie man Dateien auf den Mi TV Stick kabellos bekommt.

Es gibt bestimmt noch andere Wege. Viele Wege führen bekanntlich ja nach Rom. Ich glaube in diesem Beitrag plus Video habt ihr vielleicht noch etwas zum Mi TV Stick dazugelernt und wisst nun was der Kleine noch so drauf hat. Außerdem habt ihr erfahren, wie ihr kostenlos mit euerem Smartphone an eine Bluetooth Maus herankommt.

Aber nun bleibt mir nichts anderes mehr übrig, außer zu hoffen, dass ihr diesen Beitrag interessant fandet und wir uns im nächsten Text wiederlesen. Macht’s gut!

Xiaomi Mi TV Stick 2020: Android TV mit Chromecast | CH3 Review Test Deutsch

Mi TV Stick (Xiaomi Deutschland Online Shop) - https://www.mi.com/de/mi-tv-stick/ Xiaomi Mi TV Stick - Details & Kaufen ▻ https://amzn.to/3gl1WPI Hier mich ...